Flurstücksfinder

Der Kreis Viersen hat ein weiteres kleines Stückchen Open-Source-Software entwickelt, vom dem alle Verwaltungen in NRW profitieren können.

QGIS hat sich in den letzten drei Jahren zum quasi-Standard für eine professionelle Open-Source-GIS-Software entwickelt und ist in immer mehr Verwaltungen im Einsatz.
Während das Problem "Adresssuche" mittlerweile elegant gelöst wurde, ist die Suche nach einem bestimmten Flurstück eine nicht gelöste Aufgabe (wie in jeder anderen GIS-Software auch).

Für diesen Zweck hat der Kreis Viersen das Plugin "Flurstücksfinder NRW"
erstellt, dass die Aufgabe für gesamt NRW auf Basis der WFS-Daten des Landes löst.
Dieses Plugin ist komplett Open-Source und eine offizielle optionale Erweiterung im QGIS-Plugin-Repository. Dieses Plugin kann von dort von jedermann ohne spezielle Rechte heruntergeladen und installiert werden (Erweiterungen - Erweiterungen verwalten und installieren - Flurstücksfinder NRW). Dokumentation und Handbuch finden Sie unter https://github.com/kreis-viersen/flurstuecksfinder-nrw.

Zur Einführung bietet der Kreis Viersen zwei offene und kostenlose Workshops an
https://bbb.kreis-viersen.de/mic-tm1-ld5-2cz

  • Montag, 04.04.2022 10:00-11:00 Uhr
  • Dienstag 26.04.2022 10:00-11:00 Uhr
  • keine Anmeldung erforderlich