GEOviewer

Der GEOviewer ist die Darstellungskomponente des GEOportal.NRW. Der Kartenviewer bietet umfangreiche Funktionen und Werkzeuge für die Recherche und Visualisierung von Geodaten.

In einem detaillierten Hilfe-Dokument werden die einzelnen Funktionen vorgestellt und Arbeitsabläufe ausführlich beschrieben. Die Hilfe bietet für neue und erfahrene Nutzer Tipps, die das Arbeiten mit dem Kartenviewer erleichtern.

Download GEOviewer Hilfe (PDF)


Übersicht der zentralen Bedienelemente

Inhalt

Im Fenster Inhalt sind unter Themen voreingestellte Kartendienste gelistet: Topographische Karten, Historische Karten, Orthophotos, Liegenschaftskarte, Verwaltungsgrenzen, Freizeitkataster, ATKIS-Basis-DLM, Gerichtsbezirke, Regionalplan und RFNP, Klassifiziertes Straßennetz, sowie Karten über Umwelt, Forst, Boden und Geologie. Im Reiter Meine Auswahl werden alle vom Nutzer ausgewählten Karten zusammengefasst; dies beinhaltet vorkonfigurierte Darstellungsdienste sowie vom Anwender hinzugeladene, externe Dienste. Zudem kann man hier die Kartenebenen organisieren und übereinander liegende Karten transparent darstellen.

Suchfeld

Im Kartenviewer ist eine umfangreiche Suchfunktion integriert, sie ermöglicht Abfragen über Metainformationen von Geodaten sowie standortbezogene Abfragen über Adressen und Katastergrundstücke in NRW. Die Suche erfolgt in Echtzeit, d.h. die Suchergebnisse werden direkt in einer Auswahlliste angezeigt. Bei Auswahl eines vorgeschlagenen Begriffes der Kategorie Adresse wird der geographische Ort im Kartenbild markiert, bei Auswahl eines Begriffes der Kategorien Metadaten oder Flurstücke öffnet sich automatisch ein neues Fenster mit den Suchergebnissen.

Suche Ergebnisfenster

Im Ergebnisfenster sind sämtliche Treffer zum ausgewählten Suchbegriff gelistet. Die Suche kann verfeinert werden indem man die Anzahl der Treffer einschränkt, z.B. nach Art des Dienstes, Herausgeber, Katalog, etc. Die Ergebnissliste enthält die Namen mit einer Kurzbeschreibung der gefundenen Geodatendienste. Abhängig von der Art des Dienstes stehen unterschiedliche Funktionen zur Verfügung: Darstellungsdienst hinzuladen oder bei einem Downloaddienst den Geodatensatz herunterladen, Metadaten-Steckbrief als PDF-Datei speichern, auf die geographische Ausdehnung im Kartenfenster zoomen, etc.

Hintergrundkarten

Die Auswahl von voreingestellten Hintergrundkarten durch Buttons ermöglicht schnellen Zugriff und kurze Ladezeiten. Folgende Hintergrundkarten werden angeboten: Topographische Karte in Graustufen, Topographische Karte in Farbe, Digitale Orthophotos, Digitales Geländemodell Schummerung, ohne Karte.

Kartenwerkzeuge

Der Kartenviewer bietet nützliche Werkzeuge zur Navigation und zum Arbeiten mit Karten: Zoomen (kann auch über Maus-Scrollrad erfolgen), Metadaten zum Kartenobjekt abrufen (nur bei durchsuchbaren Diensten verfügbar), Messen von Enfernungen und Flächen sowie Positionsbestimmung, Koordinatensuche (UTM, Gauß-Krüger, Geographisches Koordinatensystem), Drucken von Karte bzw. Generierung einer PDF-Datei, etc.

Editier-Werkzeuge

Der Anwender hat die Möglichkeit im Kartenbild eigene Texte oder Grafiken zu erstellen und diese zu editieren. Zudem wird das Speichern der eigenen Grafiken in verschiedene Dateiformate unterstützt, z.B. Shape oder CSV.

Hinzuladen von Diensten

Der Kartenviewer unterstützt das Einbinden von externen Diensten der folgenden Typen: WMS, WMTS, ArcGIS Server Feature Service, ArcGIS Server Map Service. Nach Eingabe der URL stehen die Dienste im Fenster Inhalte - Meine Auswahl zur Verfügung.

Hinzuladen von Geodaten

Der Anwender kann eigene Geodaten zur Karte hinzuladen. Es werden die Dateiformate Shape, CSV, KML, EsriJSON, GeoJSON und KML unterstützt.

Laden und Speichern von Kartenzuständen

Das Werkzeug zum Laden und Speichern von Kartenzuständen generiert eine Datei, die dazu dient das aktuelle Kartenbild zu einem späteren Zeitpunkt erneut aufzubauen. Die Datei enthält Informationen zu ausgewählten Karten, Maßstab und Kartenausschnitt.

Höhenprofil

Eine weitere nützliche Funktion im GEOviewer ist das Höhenprofil. Auf Basis einer gezeichneten Linie wird ein Profilbild generiert. Hiermit kann man die Höhe ü.NN. an einem Punkt auf der Karte bestimmen.

Routenplaner

Der Routenplaner berechnet Entfernung und Zeit, die man als als Autofahrer zwischen zwei Orten zurücklegt. Start- und Zielort werden durch Eingabe der Adresse oder durch Mausklick auf einen Ort in der Karte festgelegt. Daraufhin wird eine Beschreibung des Routenverlaufs generiert und auf der Karte angezeigt. Die Ergebnisse können gedruckt werden.